Zimtsterne – Leckeres aus der Weihnachtsbäckerei

Sie werden staunen, wie lecker die heimische Weihnachtsbäckerei sein kann, obwohl Sie beim Backen auf Zucker verzichten. Unser Rezeptbeispiel zeigt, wie alternative Weihnachtsplätzchen zu einer leckeren Alternative werden.

Weihnachtsplätzchen ohne Zucker und dazu noch Low Carb? Wie soll das denn gehen? Probieren Sie es aus. Für leckere Zimtsterne ohne Zucker werden folgende Zutaten benötigt:

  • 3 Eiweiße (mittelgroß)
  • 350 Gramm Mandeln (gemahlen)
  • 150 Gramm Sukrin Melis
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 2 Tropfen Bittermandelöl

Die vergleichsweise kurze Zutatenliste verdeutlicht, dass es sich wirklich um ein spektakuläres Rezept handelt. Sie kommen ganz ohne Zucker, Mehl, Gluten und Fructose aus. Die Menge reicht übrigens für rund 60 Zimtsterne. Und so wird’s gemacht.

  1. Sieben Sie das Sukrin Melis. Schlagen Sie anschließend das Eiweiß steif und geben sie dann das gesiebte Sukrin Melis teelöffelweise zu. Bewahren Sie sich circa 5 Teelöffel der Eischneemasse auf. Wir benötigen sie später für den Belag der Zimtsterne. Heizen Sie dann den Herd auf 120 Grad Celsius auf.
  2. Vermischen Sie die gemahlenen Mandeln gründlich mit dem Zimt und dem Bittermandelöl. Heben Sie das Ganze mit einem Teigschaber ganz behutsam unter die Eischneemasse – und zwar so, dass der Eischnee luftig und locker bleibt.
  3. Stellen Sie den Teig zum Ruhen rund 30 Minuten in den Kühlschrank. Rollen Sie ihn anschließend auf einer Backmatte (oder zwischen zwei Klarsichtfolien) einen halben Zentimeter dick aus. Sollte der Teig zu sehr kleben, dann streuen Sie einfach fein gemahlene Mandeln auf die Arbeitsfläche.
  4. Stechen Sie dann Sterne aus und legen Sie diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Streichen Sie anschließend Eischnee auf die Zimtsterne und schieben Sie das Blech in den Backofen. Lassen Sie die Zimtsterne bei 120 Grad Celsius ungefähr 25 Minuten backen. Die Einschneemasse auf den Sternen sollte dabei möglichst weiß bleiben.
Zimtsterne – Leckeres aus der Weihnachtsbäckerei

 

Probieren Sie das Backen ohne Zucker einfach aus. Am besten, Sie backen gemeinsam mit Ihren Kindern. Nicht nur Plätzchen ohne Zucker sind lecker. Es gibt noch so viel zu entdecken. Mehr Rezeptideen finden Sie im Internet unter www.backenmachtgluecklich.de

Nach oben