Weihnachtsbäckerei – Rezepte fürs Backen ohne Zucker

Backen ohne Zucker? Geht das überhaupt? Und ob. Sie werden staunen, wie lecker die heimische Weihnachtsbäckerei sein kann, obwohl der Zucker fehlt. Unser Rezeptbeispiel zeigt, wie Weihnachtsplätzchen ohne Zucker zu einer leckeren Alternative werden.

 

Mandelplätzchen ohne Zucker

Zutaten:

150 g Vollkornmehl

100 g Weizenmehl

50 g Hartweizengrieß

50 g Mandelmus

6 EL Birnendicksaft

4 EL Sahne

1 EL Sojamehl

1 Msp Vanillepulver

Mandelblättchen nach Bedarf

 

Zubereitung:

1. Kneten Sie aus Vollkorn- und Weizenmehl, Grieß, Sahne, Sojamehl und Vanillepulver einen Mürbeteig. Anschließend kaltstellen.

2. Heizen Sie den Backofen auf 200 Grad vor.

3. Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche aus, und stechen Sie aus dem Teig Plätzchen aus. Legen Sie diese auf Backpapier.

4. Rühren Sie den Birnendicksaft mit dem Mandelmus cremig. Streichen Sie die ausgestochenen Plätzchen damit ein. Anschließend mit Mandelblättern bestreuen.

5. Geben Sie das Ganze dann für 15 bis 20 Minuten in den Backofen

 

Probieren Sie das Backen ohne Zucker einfach aus. Am besten, Sie backen gemeinsam mit Ihren Kindern. Nicht nur Plätzchen ohne Zucker sind lecker. Es gibt noch so viel zu entdecken. Mehr Rezeptideen finden Sie im Internet unter http://www.ernaehrung-ohne-zucker.de/

Weihnachtsbäckerei – Rezepte fürs Backen ohne Zucker
Weihnachtsbäckerei – Rezepte fürs Backen ohne Zucker
Nach oben