Spiel mal wieder – Keine Langeweile im Winter

Wenn sich der Winter mal wieder von seiner ungemütlichen Seite mit trübem Wetter und Dauerregen zeigt, dann muss nicht zwangsläufig Langeweile einziehen. Wir haben für Sie einige Tipps und Anregungen zusammengestellt, damit Sie die kalte Jahreszeit aus vollen Zügen genießen können.

Jedes Jahr aufs Neue überfällt der Winter-Blues viele Menschen. Wenig Tageslicht, kaum Sonne und die frühe Dunkelheit sorgen dafür, dass vor allem ältere und kranke Menschen sich nur noch vor die Tür wagen, wenn es sich gar nicht verhindern lässt. Für Menschen mit Parkinson, die ohnehin dazu neigen, sich aus der Öffentlichkeit zurückzuziehen, ist Langeweile häufig vorprogrammiert. Doch das muss gar nicht sein, denn: Mit ein wenig Eigeninitiative können Sie Wintermonate in ein geselliges Ereignis verwandeln.

Für Parkinson-Erkrankte gibt es zum Beispiel eine ganze Reihe spannender und interessanter Spiele, die gleichzeitig ein anspruchsvolles Koordinationstraining sind. Trainieren Sie Ihre Feinmotorik doch mal wieder mit einer Runde Kniffel oder einer Runde „Mensch-ärgere-Dich-nicht“. Das bereitet Freude und fördert die Geselligkeit. Auch Geschicklichkeitsspiele wie Mikado beinhalten einen hohen Spaßfaktor und sind dabei eine Trainingseinheit in puncto Koordination und Feinmotorik. Wer seine grauen Zellen auf Trab bringen möchte, der kann sich an einer Runde Memory versuchen. Das traditionelle Gesellschaftsspiel weckt nicht nur Erinnerungen, sondern fordert auch Erwachsene jeglichen Alters. Zahlenjongleuren sei eine Runde Sudoku empfohlen. Mit Geduld und etwas Übung lassen sich auch schwere Zahlengitter vervollständigen.

Zur Entspannung bietet sich vielleicht ein spannendes Kinoerlebnis in den eigenen vier Wänden an. Streaming-Dienste und die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen TV-Sender bieten ein reichhaltiges Angebot an aktuellen Filmen und Serien. Probieren Sie es doch einfach mal aus. Sollten Sie sich nicht für die Flimmerkiste erwärmen können, dann buhlt ja möglicherweise noch ein digitales Fotoalbum um ihre Aufmerksamkeit. Vielleicht überraschen Sie Ihre Lieben zu Weihnachten ja mit einer beeindruckenden Diashow. Oder Sie greifen mal wieder zu einem guten Buch. Aller Digitalisierung zum Trotz erfreut sich das gute alte analoge Buch immer noch großer Beliebtheit.

Spaß und Freude bereitet auch Singen und Musizieren. Dabei trainieren Sie gleichzeitig Ihre Aussprache und die Mimik. Besonders die Vorweihnachtszeit bietet sich an, um mal wieder im Kreise der Familie ein Lied anzustimmen. Und wenn keiner aus der Familie mitsingen mag? Dann legen Sie sich eine alte Platte auf oder schalten das Radio an – und schmettern einfach mal wieder Ihre alten Lieblingslieder. Sie werden staunen, wie schnell die Stimmung steigt und die Langeweile vergessen ist.

Spiel mal wieder – Keine Langeweile im Winter
Spiel mal wieder – Keine Langeweile im Winter
Nach oben