Schlafstörungen beeinträchtigen nächtliche Erholung

Für bis zu 80 Prozent aller Betroffenen sind Schlafstörungen und Tagesmüdigkeit belastende Begleiter der Parkinson-Erkrankung. Die Gründe für den beeinträchtigten Schlaf können höchst unterschiedlich sein.

Schlafstörungen sind eine charakteristische Begleiterscheinung der Parkinson-Krankheit. Viele Patienten leiden zu Beginn der Erkrankung –mitunter aber auch schon Jahre davor – unter Schlafstörungen. Häufiges Aufwachen in der Nacht und viele Schlafunterbrechungen gehören für die Betroffenen ebenso zum Alltag wie Einschlafstörungen oder ein zu frühes Erwachen. Rund 80 Prozent aller Parkinson-Patienten leiden unter diesen Störungen des Schlafs. Als Folgen sind häufig eine ausgeprägte Tagesmüdigkeit oder spontane „Einschlafattacken“ zu beobachten.

Betroffen von den Schlafstörungen sind in erster Linie natürlich die Erkrankten selbst. Aber auch für die Angehörigen kann der Verlust der Erholung durch einen gesunden Schlaf eine große Belastung darstellen. Die Ursachen für die Schlafstörungen sind vielfältig. Medikamente, auch solche, die gegen die Parkinson-Krankheit verabreicht werden, können  Störungen des Schlafs verursachen. Ebenfalls können Begleiterkrankungen die Erholung in der Nacht negativ beeinflussen. Einfache Maßnahmen der Schlafhygiene können helfen, die Qualität des Schlafs zu verbessern. Dazu zählen, neben weiteren Dingen, beispielsweise ein bequemes Bett, leichte Mahlzeiten am Abend und ein ruhiges Schlafzimmer. Gründe für Schlafstörungen können sein:

  • Häufiges nächtliches Wasserlassen
  • Unbeweglichkeit (erschwertes Umdrehen)
  • Krämpfe in den Beinen
  • Alpträume
  • Dystonien, Hyperkinesen, Tremor
  • Beinbewegungen
  • Halluzinationen

In komplizierten Fällen können Untersuchungen in einem Schlaflabor weiterhelfen. So erhalten Ärzte die Möglichkeit, um den Ursachen einer Schlafstörung auf den Grund zu gehen und ggf. eine geeignete Behandlung einzuleiten.

Schlafstörungen beeinträchtigen nächtliche Erholung
Schlafstörungen beeinträchtigen nächtliche Erholung
Nach oben