Parkinson #lifehacks

Hilfen für den Alltag. Aus erster Hand. Von Parkinson-Patient zu Parkinson-Patient. Die Jungen Parkinson-Erkrankten (JuPa) der Deutschen Parkinson Vereinigung aus Rheinland-Pfalz haben eine Fülle praktischer Alltagstipps zusammengestellt, die den Betroffenen das Leben erleichtern können.

Unter Federführung von Wilfried Scholl, dem JuPa-Bundesbeauftragten der Deutschen Parkinson-Vereinigung e. V., haben die Jung-Erkrankten aus Rheinland-Pfalz die Internetseite www.parkinson-lifehacks.de realisiert. Auf dieser Webseite werden Betroffenen in insgesamt zehn Kategorien einfache Alltagshilfen an die Hand gegeben, die sich in der Praxis bewährt haben. Anziehen, Badezimmer, Essen & Trinken, Sicherheit im Haus und einige weitere Rubriken bieten ein Sammelsurium von Erfahrungswissen der Parkinson-Betroffenen. Beispiel gefällig? „Ziehen Sie ein Lederband, ein Satinband oder Ähnliches durch die Schließe eines Reißverschlusses. So können Sie ihn besser greifen und somit leichter hoch- und runterziehen.“ Fazit: Einfach. Kostengünstig und leicht umzusetzen. Echte Hilfe im Alltag.

Parkinson lifehacks
Parkinson lifehacks
Nach oben