Julias Blog

Fakten und Wissenswertes bei RLS

Hallo liebe Leser,

in meinem heutigen Blogbeitrag möchte ich gerne über ein paar interessante Fakten und Wissenswertes zum Thema Restless Legs mit euch sprechen.

Wusstet ihr z.B., dass die Krankheit bereits vor 300 Jahren entdeckt wurde? Aber die Bezeichnung Restless Legs, unter der wir die Krankheit heutzutage kennen, erst seit 1945 gebräuchlich ist? Vorher bezeichnete man das Restless Legs Syndrom als unruhige Beine oder Anxietas tibiarum. Bis heute ist die Krankheit leider immer noch schwer zu verstehen und das nicht nur für Betroffene und Angehörige, sondern auch für Wissenschaftler und Mediziner.

Wusstet ihr, dass bis zu ca. 10% der europäischen Bevölkerung unter RLS leiden? Aber bei vielen die Krankheit jahrelang unentdeckt bleibt?

Bei mir wurde die Krankheit auch erst viel später diagnostiziert, weil ich am Anfang aber auch gar nicht darüber nachgedacht habe, dass es eine Krankheit sein könnte. Ich denke, das geht am Anfang erst mal vielen so.

Interessant fand ich auch, dass wenn man sich in seinem Freundeskreis umhört, man schon ein paar Menschen findet, die die gleichen Beschwerden haben. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wusstet ihr, dass ihr mit diesen 5 Tricks eure Beschwerden enorm verbessern könnt?

Durch kalte und warme Aufgüsse oder eine Beinmassage vor dem Zubettgehen, könnt ihr die Symptome lindern.

Regelmäßige Bewegung, z.B. Spaziergänge oder der Besuch im Fitnessstudio fördert ebenso euer Wohlbefinden.

Entspannungsübungen oder sich vor dem Schlafengehen zu entspannen und runter zu kommen, hat auch einen positiven Effekt.

Ein Verzicht auf Alkohol, Koffein und Nikotin verbessert die Symptome.
Das könnt ihr ganz leicht selber testen, in dem ihr ein paar Wochen darauf verzichtet.

Eine ausgewogene Ernährung hilft euch auch. Achtet auf eine gute Versorgung durch Magnesium und Eisen. Wenn ihr Vitamin C zu euch nehmt, fördert das die Eisenaufnahme im Körper.

Ich wünsche euch schöne und sonnige Tage.

Wenn ihr auch etwas Wissenswertes, interessante Fakten zum Restless Legs wisst oder Fragen habt, schreibt mich gerne an: info@LegaPlus.de

Eure Julia

Fakten und Wissenswertes bei RLS
Nach oben